ABT, FRANZ

   a German composer of song-music (1819-1885).

The Nuttall Encyclopaedia. . 1907.

Look at other dictionaries:

  • Franz Wilhelm Abt — Franz Abt Abt Denkmal in Braunschweig …   Deutsch Wikipedia

  • Franz Abt — Franz Wilhelm Abt (* 22. Dezember 1819 in Eilenburg; † 31. März 1885 in Wiesbaden) war ein deutscher Komponist und Kapellmeister. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Franz Abt — Monument Franz Abt à Brunswick. Naissance 22  …   Wikipédia en Français

  • Franz Gaumannmüller — Abt Franz Gaumannmüller am 20. Juli 1970 Franz Gaumannmüller OCist (* 22. März 1914 in Gaaden, Niederösterreich; † 11. Jänner 1990 in Schloss Wasserberg, Steiermark) war ein österreichischer Priestermönch und der 65 …   Deutsch Wikipedia

  • Franz Pfanner — (* 21. September 1825 in Langen bei Bregenz; † 24. Mai 1909 in Emaus, Südafrika) war Trappist, Priester, Abt und Missionar. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • ABT — ist die Bezeichnung für einen Klostervorsteher; siehe Hauptartikel Abt Abt ist auch der Familienname folgender Personen: Alexander Wiktorowitsch Abt (* 1976), russischer Eiskunstläufer Anina Abt Stein (* 1988), deutsche Schauspielerin Anton Abt… …   Deutsch Wikipedia

  • Abt [2] — Abt, Franz, Liederkomponist, geb. 22. Dez. 1819 in Eilenburg, gest. 31. März 1885 zu Wiesbaden, absolvierte in Leipzig die Thomasschule, begann hier das Studium der Theologie, ging aber zur Musik über, wurde 1841 Kapellmeister in Bernburg, im… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Abt [2] — Abt, Franz, Liederkomponist, geb. 22. Dez. 1819 in Eilenburg, 1852 81 Hofkapellmeister in Braunschweig, gest. 31. März 1885 in Wiesbaden …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Franz Xaver Rudolf von Höhnel — Nacimiento 1852 Fallecimiento 1920 Residencia &# …   Wikipedia Español

  • Franz Joseph Fischer (Abt) — Franz Joseph Fischer (* 1740 (getauft am 12. Oktober 1740) in Calle; † 21. August 1806 in Calle) war der letzte Abt des Prämonstratenserstiftes Wedinghausen Franz Joseph Fischer Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.